Pages Menu
RssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Sep 12, 2013 in mehr | Keine Kommentare

WURZELBEHANDLUNG

WURZELBEHANDLUNG

Steffi Diekmeyer Zahnarzt Nordhorn Wurzelbehandlung

Bild (© macroart – Fotolia.com)

Steffi Diekmeyer Zahnarztpraxis  Nordhorn Wurzelbehandlung

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Erkrankung im Zahninnern kann man mit einer Wurzelbehandlung den Zahn erhalten. Mit speziellen Instrumenten wird das erkrankte Gewebe entfernt, der Zahn desinfiziert und für die Aufnahme einer Wurzelfüllung vorbereitet. Es ist für Arzt, wie Patient ein hoher Behandlungsaufwand, doch durch die Zahnerhaltung kann man sich hohe Folgekosten durch Zahnverlust ersparen.

Die Zahnwurzelbehandlung ist eine Möglichkeit den Zahn zu erhalten, wenn der Nerv abgestorben oder entzündet ist.

Ziel ist die Entfernung des infizierten, abgestorbenen Gewebes aus dem Wurzelkanal.

In mehreren Sitzungen wird der Kanal aufbereitet, dekontaminiert und für die Wurzelfüllung vorbereitet.

Mittels einer Längenmessung und Röntgenaufnahme erhält der Zahnarzt die nötigen Informationen für die Behandlung.

Zur Stabilisierung wird der Zahn vorerst mit einer Füllung versorgt.

Nach der halbjährlichen Röntgenkontrolle sollte der Zahn überkront werden.

 

Kommentar absenden